www.onlineversandkatalog.de
Die Suchmaschine für ausgefallene Produkte

Elster-Formular

ELSTER-Formular: Elektronische Steuererklärung mit . Programme zur elektronischen Übermittlung der UStVA sowie von Steuererklärungs- und Lohndaten mittels ELSTER. Sicher und termingerecht über das -Rechenzentrum!

Elster-Formular by

Die elektronische Übermittlung von Steuerdaten ist heute bereits gang und gäbe. Zunehmend macht sie der Gesetzgeber sogar zur Pflicht. Ab Januar 2005 tritt die verbindlich vorgeschriebene elektronische Übermittlung der Umsatzsteuer-Voranmeldung bzw. Lohnsteuer-Anmeldung in Kraft. Bereits seit 1994 setzt ein eigenes Verfahren zur elektronischen Übermittlung von Steuererklärungsdaten (Einkommen-, Gewerbe- und Umsatzsteuerdaten) ein. Dieses wurde in Abstimmung mit der Finanzverwaltung entwickelt. Auf Wunsch können die Bescheiddaten in elektronischer Form zusätzlich zum Papierbescheid zur Verfügung gestellt werden. Bei geschlüsselter Rückübermittlung werden die Bescheiddaten vom Finanzamt an das -Rechenzentrum übertragen. Die eingehenden Bescheiddaten werden dort mit den Erklärungsdaten abgeglichen und Abweichungen in den Programmen Eigenorganisation compact, classic oder comfort angezeigt. Fast 2,8 Millionen übermittelte Erklärungen und 1,3 Millionen rückübertragene Bescheide sprechen für die Vorteile der EDÜ ("Elektronische Datenübermittlung"). Zwischen Finanzverwaltung und wurde eine Vereinbarung getroffen, vom heutigen -EDÜ-Verfahren auf das im Wesentlichen funktionsgleiche ELSTER-Verfahren der Finanzverwaltung überzugehen. Ab Herbst 2004 können die SQL-basierten Steuerprogramme Einkommen-, Gewerbe- und Umsatzsteuerdaten für den Veranlagungszeitraum 2003 bundesweit mittels ELSTER ("Elektronische Steuererklärung") übermitteln. hat hierfür Software der Finanzverwaltung, das sog. ELSTER-Telemodul in die Steuerprogramme - Einkommensteuer, Gewerbesteuer und Umsatzsteuererklärung - integriert. Das Erstellungs- und Übermittlungsmodul nimmt alle Werte auf und regelt die Übermittlung an die Finanzverwaltung. Selbstverständlich gewährleistet auch mit ELSTER wie gewohnt höchstmögliche Sicherheit. Unbefugte Zugriffe sind durch die Übermittlung via -Rechenzentrum ausgeschlossen. Ebenso ist die Bescheiddatenrückübermittlung über das -Rechenzentrum möglich. Für die Nutzung der elektronischen Übermittlung von Einkommen-, Gewerbe- und Umsatzsteuerdaten ist es nicht erforderlich die Daten im Rechenzentrum zu sichern. Im Zusammenhang mit ELSTER muss die komprimierte Erklärung beim Finanzamt eingereicht werden. Amtliche Formulare werden im Rahmen der ELSTER-Datenübertragung nicht mehr akzeptiert, d.h. bei Einreichung der amtlichen Formulare können die elektronisch übermittelten Daten in der Finanzverwaltung nicht verwendet werden. Elsterformular Elster-Formular Software Computerprogramm
Impressum